Freunde Helfen e.V.

2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011


 
 
       

Spendenprojekte 2017

Im Jahr 2017 unterstützte „Freunde Helfen e.V.“ wieder zahlreiche Projekte und Einrichtungen. Die auf Dauer angelegten Projekte konnten weitergeführt werden. Möglich war dies dank langjähriger, sowie neuer Fördermitglieder und großzügiger Spenden, vor allem aber auch durch den erfolgreichen, alljährlichen „Freunde Helfen Cup“!

In freundschaftlicher Verbundenheit unterstützen wir die „Stiftung Aufwind“ der PSD-Bank Karlsruhe-Neustadt eG auch in diesem Jahr mit einem Betrag von EUR 5.000,--.

Der „Ferienfreizeit Dennach“ - einem Projekt der „Gustav-Heinemann-Schule Pforzheim“ – kommt ein Betrag von EUR 1.000,-- zugute.

Mit einer Summe von EUR 3.000,-- fördern wir den „Tageselternverein Ettlingen und südlicher Landkreis e.V.“, die sich für die liebevolle Kinderbetreuung durch Tagesmütter und Tagesväter einsetzen.

Wir helfen dem an Autismus leidenden neunjährigen Luciano mit einem Betrag von EUR 3.000,-- mit einer dreiwöchigen Delfintherapie auf der Antilleninsel Curacao. Luciano hat erfolgreich mit Therapeuten, Psychologen und insbesondere mit dem Delfinweibchen Nubia zusammengearbeitet und ist nun konzentrierter und aufmerksamer.

Zusammen mit Familie Schreiber und seiner Firma „ZfP Schreiber GmbH“ unterstützen wir mit einem Betrag von EUR 5.500,-- das „Kinderhaus Merlin“ in Bruchsal - eine Einrichtung inklusive Kindertagesstätte mit Schulkindergarten für Kinder mit Körperbehinderung und Entwicklungs- verzögerung.

Zudem ließen wir eine Summe von EUR 18.706,80 der „FUoKK-Stiftung“ des städtischen Klinikums Karlsruhe, Kinderonkologie für das Projekt „Telemedizinische Kommunikation“ zukommen. Abteilungsübergreifend werden zwischen den onkologischen Stationen der Kinderklinik Karlsruhe und der Universitätsklinik Freiburg komplizierte Verläufe von Knochenmark-transplantationen bei Kindern in Form von Fallbeispielen in interdisziplinären Tumor-konferenzen besprochen. Im Hinblick auf die sensiblen Persönlichkeitsdaten werden für die Errichtung eines telemedizinischen Arbeitsplatzes hohe Gelder benötigt.

Neben diesen genannten Spenden sind die langjährig durchgeführten Projekte das Herzstück des Vereins „Freunde Helfen e.V.“

Beispiele hierfür sind die Schulobst-Patenschaft mit der „Erich-Kästner-Grundschule“ in Ettlingen/Ettlingenweier, für die ein Betrag von EUR 2.000,-- eingerechnet ist. In Zusammenarbeit mit der Firma „SanLucar“ stellen wir mit diesem Projekt sicher, dass den Schülerinnen und Schülern täglich frisches Obst in bester Qualität zur Verfügung steht. Die Förderung einer gesundheits-bewussten Ernährung trägt zu einer Zufriedenheit und zu einer guten Klassengemeinschaft bei.

In Kooperation mit dem „Judozentrum Ettlingen“ fördert „Freunde Helfen e.V.“ das Judotraining für Schülerinnen und Schüler der „Gartenschule Ettlingen“ mit einer jährlichen Zuwendung von ca. EUR 4.000,--.

Die Freude zu helfen, sowie das persönliche Engagement sind für „Freunde Helfen e.V.“ von zentraler Bedeutung. Für den Ausflug zum Europapark Rust mit den Schülerinnen und Schülern der „Gustav-Heinemann-Schule“ in Pforzheim ist ein Budget von EUR 4.000,-- - 5.000,-- eingeplant. Gemeinsam mit den Kindern verbringen wir einen ereignisreichen Tag mit wundervollen Erlebnissen.

Das Projekt „Golfen mit Handicap“ auf Hofgut Scheibenhardt wird in diesem Jahr mit EUR 4.000,-- weiter gefördert, Golfen bewährt sich hervorragend auch für Menschen mit Lern-schwäche, geistiger oder körperlicher Behinderung. PGA-Pro Peter Eisenhuth, er ist auch Gründungsmitglied von „Freunde Helfen e.V.“, leitet das Golftraining für Schülerinnen und Schüler der „Albschule Karlsruhe“ und der „Ludwig-Guttmann-Schule“ in Karlsbad.

Hinsichtlich der angeführten Projekte wird im Jahr 2017 eine Gesamtsumme von rund EUR 54.000,-- gespendet.

Bilder, Presseberichte und weiterführende Informationen zu unseren Aktivitäten sind auf dieser Homepage zu finden.

Unsere Projekte haben sich fest etabliert. Das macht uns stolz. Die Zusammenarbeit mit langjährigen Kooperationspartnern, Förderern und Freunden macht uns dankbar. „Helfen macht Freude“! „Mit Freude spenden“!

Wenn wir Sie von unserem Engagement überzeugen konnten, freuen wir uns über jedes neue Fördermitglied, neue Spender oder Sponsoren. Bei Fragen können Sie auch gerne mit uns in Kontakt treten.